Skip to content

Support #OpenSeoData

In meinem SEO Blog habe ich ja bereits mehrfach über das Openseodata Projekt von Fabian Rossbacher berichtet. Dort habe ich unter anderem über den Feldversuch einer freien SEO Datenbank als auch über die Qualität der Daten geschrieben.

Seit diesen Artikeln sind nun knapp 4 Monate vergangen und es vergeht selten eine Woche in der ich nicht intensivere Tests gegen die SOAP Schnittstelle von Openseodata laufen lasse. Und ich muss sagen, dass gerade die Backlinkreports ganz nützlich sind und diese nicht nur aus den Yahoo Datensets bestehen. Leider ist die SOAP Schnittstelle etwas anfällig bei vielen Abfragen und wird gerne mit irgendwelchen SOAP Exceptions um sich – ich schweife ab …
An den Exceptions erkennt man schon, dass das Projekt ein Problem hat – irgendwie fehlt die Unterstützung. Fabian, der zwar ein Entwickler und Friends Treffen für Openseodata organisiert hat und das auch gut besucht wurde, ist leider bis auf wenige Ausnahmen noch immer Einzelkämpfer. Dies erkennt man leider an der Aktualität und Qualität der Daten. Wenn man Rankings von Keywords abfragt exisiteren entweder gar keine Daten oder die Daten sind schon Monate alt.
Dies soll sich nun jedoch ändern!
An einem Ostersonntag Nachmittag habe ich mich mal an ein kleines Firefox Plugin gesetzt mit dem ihr das Projekt Openseodata unterstützen könnt. Alles was ihr dazu tun müsst ist das Plugin zu installieren und Google zu nutzen.
Das Plugin Support Openseodata erkennt Google Suchergebnisseiten und überträgt den Inhalt der Seite und die URL an einem Server, der die Ergebnisse parst und die erlangten Positionen und das Keyword Openseodata zur Verfügung stellt. Die Daten werden dabei absolut vertraulich behandelt und anonymisiert.

Gebt etwas zurück und untersützt Openseodata durch die Nutzung des Plugins, damit das Projekt weiter wachsen kann.
Falls ihr irgendwelche Featurewünsche oder Fragen an das Plugin habt, nutzt einfach die Kommentarfunktion.

Nach Abschluß der Betaphase wird das Plugin auch im Addon Verzeichnis von Mozilla hinzugefügt.
Das Addon findet ihr nun unter https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/support-openseodata/

Für Informationen zum Plugin folgt @gefruckelt

[UPDATE]
Asche über mein Haupt! Da Release ich die erste Version und habe noch ein Debug Alert drin …
Der Alert ist nun raus.

[UPDATE 2]
Veröffentlichung im Mozilla Addon Verzeichnis
Versionshistorie
1.0 – Veröffentlichung im Mozilla Addon Verzeichnis
– Kompatibilität für FF 4
1.0 beta Update – Alertbox ist raus
1.0 beta – Initial Release

Jens Altmann

Avatar Jens Altmann

Jens Altmann bloggt auf gefruckelt.de regelmäßig über alle Themen, die ihn interessieren. Neben seiner Tätigkeit als Softwarearchitekt studiert er Wirtschaftsinformatik an der Uni Potsdam.

Weitere Informationen über Jens Altmann

Interessante Artikel

Kommentare

9 Kommentare

  1. Matze April 26, 2011

    Ist leider nicht FF 4 kompatibel, bitte um Update …

  2. admin April 26, 2011

    Kümmer ich mich schnellstmöglich drum. Update wird dann mit der Einstellung ins Addon Verzeichnis kommen. (morgen im Laufe des Tages)

  3. lars April 26, 2011

    Schöne Sache, nur nutze ich den FF nur noch sehr selten und wenn dann nicht zum suchen^^ Eine Adaption für den Chrome wäre daher eine nette Alternative :)

  4. Patrick April 27, 2011

    Ich bin auch für Chrome ;-)

    Da werden die Daten übertragen, die bei mir grad in den SERPs erscheinen? Also vermutlich auch immer nur die Top10 Results?

    Oder wie läuft das genau ab?

  5. admin April 27, 2011

    Falls die TOP 100 eingestellt sind, werden diese übertragen. Es wird immer die gesamte angezeigte Seite übertragen (falls es eine normale Google Seite ist) und auf dem Server geparst und anonymisiert. Die geparsten Informationen laden dann in der Openseodata Datenbank. Die Seite wird vor der Übertragung mittels BASE64 kodiert und gemeinsam mit der URL übertragen. Aus der URL wird dann das Keyword extrahiert und die Ergebnisse entsprechend zugeordnet.

  6. René Juni 13, 2011

    Hi,
    ist das Plugin bei Mozilla aus dem Katalog geflogen? Kann das nicht mehr finden…
    Schöne Grüße

  7. Jens Juni 13, 2011

    Ja leider haben sie ein Problem mit einer globalen Funktion. Dies werde ich zeitnah beheben und updaten

  8. Steffi Juni 28, 2011

    Hallo

    ja – das plugin openseodata gibt es nicht mehr im katalog
    kann mir einer sagen warum es herrausgeflogen ist und wo ich es herrunterladen kann

    danke

  9. Jens Juni 28, 2011

    Rausgeflogen ist es, weil die Reviewer den Sinn des Senden der Googleseiten nicht erfasst haben und eine fehlenden Privacy Policy vermissen. Ich bin aktuell dabei eine neue Version, die weniger Traffic verursacht, bereitzustellen

Kommentiere den Artikel

Required

Required

Optional