Skip to content

[MYSQL] ERROR 1 (HY000): Can’t create/write to file ‚filename‘ (Errcode: 13)

Wenn man komplexe Datenstrukturen in einer Datenbank gespeichert hat, dann möchte man diese früher oder später struktiriert exportieren. Mit MySQL kann man ein Statement mit der SELECT … INTO OUTFILE Syntax exportieren. Leider kann es dabei zu einem ERROR 1 (HY000): Can’t create/write to file ‚filename‘ (Errcode: 13) Fehler kommen.


Der Fehler ERROR 1 (HY000): Can’t create/write to file ‚filename‘ (Errcode: 13) besagt, dass das System keine Möglichkeit hat die Datei zu erstellen oder zu beschreiben. Dieses Problem tritt hauptsächlich auf UNIX Systemen wie Debian oder Ubuntu auf und hängt mit den fehlenden Rechte des Users unter dem der Mysql Dienst läuft zusammen. Meist wird dafür der User mysql im System angelegt und dieser hat nur sehr beschränkte Möglichkeiten Dateien im System zu erstellen.
Aus der Beschreibung des Fehlers lassen sich zwei Lösungen ableiten :

Lösung 1
Die Datei muss in einem Pfad erstellt werden auf den auch der Nutzer mysql Zugriff hat. Dafür bietet sich meist /tmp an.

Lösung 2
Der Nutzer mysql muss entsprechende Rechte bekommen um auf den Ordner zuzugreifen.
Dafür kann man den Benutzer entweder mittels chown die Besitzrechte des Ordner übertragen oder mit chmod die Rechte auf 777 setzen.
Nach beiden Befehlen sollte sicherheitshalber die Datenbank durch /etc/init.d/mysql restart neugestartet werden.

Die beiden Lösungen sollten ausreichen um den Fehler [MYSQL] ERROR 1 (HY000): Can’t create/write to file ‚filename‘ (Errcode: 13) zu beseitigen.

Jens Altmann

Avatar Jens Altmann

Jens Altmann bloggt auf gefruckelt.de regelmäßig über alle Themen, die ihn interessieren. Neben seiner Tätigkeit als Softwarearchitekt studiert er Wirtschaftsinformatik an der Uni Potsdam.

Weitere Informationen über Jens Altmann

Interessante Artikel

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel als erstes!

Kommentiere den Artikel

Required

Required

Optional