Skip to content

Automatische Updates von Firefox Addons verhindern

Leider ist der Firefox Browser nicht immer ganz intuitiv bedienbar. Das blockieren von automatischen Updates bei einzelnen Addons ist leider einer dieser Fälle.

Relativ einfach findet man unter Einstellungen -> Erweitert im Reiter „Update“ die Checkbox für das deaktiveren alle Addon Updates. Dies ist meistens jedoch nicht gewollt, weil wichtige Firefox Addons, die man zum Beispiel für die tägliche Arbeit benötigt, aktuell sein müssen.
Um bei einem einzelnen Firefox Addon die Updatefunktion zu deaktivieren müsst ihr als erstes den Addon Manager unter „Add-ons“ öffnen. Alternativ kann man die Tastenkombination „STRG+SHIFT+A“ verwenden.
In der Übersicht der Erweiterungen klickt man doppelt auf das gewünschte Addon und kann bei der Auswahlliste zu „Automatischen Updates“ die Funktion mit „Aus“ deaktivieren.

Jens Altmann

Avatar Jens Altmann

Jens Altmann bloggt auf gefruckelt.de regelmäßig über alle Themen, die ihn interessieren. Neben seiner Tätigkeit als Softwarearchitekt studiert er Wirtschaftsinformatik an der Uni Potsdam.

Weitere Informationen über Jens Altmann

Interessante Artikel

Kommentare

2 Kommentare

  1. Sigrid Februar 20, 2012

    Ein gutes Thema, denn die Funktion ist nicht selbsterklärend auffindbar und nützlich, weil z.B. SEOQuake die Standardeinstellungen nach einem Update übernimmt, was ziemlich nervig ist.. Also Danke für den kleinen, feinen Tipp!

  2. Ge-Punkt März 3, 2012

    hier gibts nette infos und addons,
    gerade den für wikipedia find ich geil.
    was mich aber bei firefox (und anderen browsern)
    nervt ist, das man immer wieder zum beispiel diese
    ask-toolbar untergeschoben bekommt.
    wäre schön wenn man vorher vom browser gefragt wird und
    nicht immer vor vollendeten tatsachen steht und sich
    dann quälen muss um diesen mist los zu werden.
    ansonsten weiter so!

Kommentiere den Artikel

Required

Required

Optional